06.11.2008

Ein Babyjäckchen




hab ich für das demnächst eintreffende Baby von Sandras Freundin gestrickt.

Auf die Idee hat mich Barbara( Barbaras Strickimpressionen) gebracht ,die ein zauberhaftes Patchjäckchen für ihren Lukas gestrickt hat.

Wolle Sockenwolle Effektwolle.
Verbrauch 1Knäuel /50g und ganz wenig eines 2.

Anschlag Rücken 60 Maschen-Vorderteil 30M
Patches groß: Anschlag 31Maschen. Bei den kleinen sind 15 Maschen angeschlagen.
Ich hab es etwas länger als üblich, nämlich 30cm gemacht.


Häubchen und Söckchen folgen bald, aber die kann ich noch schnell nadeln, wenn das Baby schon auf der Welt ist.

Kommentare:

julianna hat gesagt…

ach, wie niedlich. Hast du das Herz auch selber gemacht?

Lg, Julianna

Nina hat gesagt…

Hallo Henny

Wunderschön ist dieses Jäckchen geworden. Bestimmt wird es grosse Freude bereiten :-)

Schönes Wochenende wünsche ich dir.

Herzlichst
Nina

Marlies hat gesagt…

Hallo Henny
Ohh wunderschön ist das Jäckchen gefällt mir sehr gut. Lieben dank noch . Grüsse Marlies

Zayıflama Hapı hat gesagt…

Los de abajo, es un subnanometraje. Relata en 30 segundos la escencia del Metro de Santiago y los habitantes de la urbe. Nanometraje participó en el concurso de Nanometrajes Urbanos 2008 organizado por Plagio y Metro de Santiago.