08.05.2010

Mystic Glance

















































Die Regenzeit hab ich genutzt um doch das Tuch von Birgit Freyer  MysticGlance fertig zu stricken.
Mir gefällt das fast graphische Muster mit der feinen Lacewolle, Uru,  und den dicken Nadeln Nr 4,5 gestrickt richtig gut!!




Meine ersten Socken aus Drops Delight werden wohl noch eine Weile im Schrank bleiben.
Die Wolle ist unglaublich dick und flauschig, richtig für die Temperaturen unter Null, die hoffentlich erst im Winter wieder kommen  werden .                                                                                                                       
Weil es mich schon lange gestört hat, dass Verlaufswolle durch das Fersenstricken einen "Knick" im Farbverlauf bekommt, hab ich diesmal die Ferse extra gestrickt. So sieht der Verlauf von vorne gesehn schön harmonisch aus, die Ferse weniger ;-(
Ich werde beim nächsten Mal eine andere Ferse testen.

Kommentare:

Beas Haus hat gesagt…

Ein wunderschönes Tuch ist das geworden! Ich bereue, dass ich nicht mitgestrickt hab. Auch die Socken gefallen mir, eine tolle Wolle. :O)
Liebe Grüße
Bea

Moni hat gesagt…

Dein Tuch gefällt mir sehr gut, eine tolle Farbe hast du dir da ausgesucht und das Muster kommt gut zur Geltung.
Deine Socken sehen schön warm aus.
Liebe Grüße aus Ostfriesland
Moni

Wollfrosch hat gesagt…

Dein Tuch ist wirklich schön geworden.Das Muster passt sehr gut zur Farbe.

LG von Jule

Martina hat gesagt…

Dein Tuch sieht toll aus! Die Socken aber auch, auch wenn wir dicke Socken jetzt hoffentlich mal ne zeitlang nicht brauchen ;-).

Herz.Licht
Martina

Margit hat gesagt…

Wahnsinn, Henny, das Tuch ist ja umwerfend schön! Bis ich mal sowas stricken kann, das dauert sicher noch Jahre. Ist sicherlich sehr kompliziert und braucht viel Übung.
Liebe Grüße, Margit