19.02.2011

Cardigans.

 In letzter Zeit hab ich weniger geschrieben als gestrickt.
Zeit wenigstens die beiden größeren Projekte zu zeigen.
Nr 1 ist der February Sweater nach einem modell von Elizabeth Zimmermann.
Gestrickt  als Raglan von oben mit Nadeln 3,5  eigentlich ganz einfach zu stricken .
Aber die Wolle! Drops SilkeTweed.
Rau und gar nicht weich bleibt sie echt an den Nadeln hängen. Jeder Mustersatz hat mich eine gute  Stunde gekostet.













Die wirkliche wunderschöne  Farbe ist kaum in die Kamera zu bekommen, ich muss ein "schönes" Bild nachreichen wenn ich den Cardi im Frühling ausführe.
Die Holzknöpfe von www.wollbar.at passen perfekt.
Verbrauch 7 Knäuel.
Die Wolle ist aber  nicht mehr erhältlich, warum bloß?? *lach*.


Die Wolle der Nummer 2 das ganze Gegenteil, weich und kuschlig.
Wäre ich nicht so nachtblind, selbst mit Lampe im Rücken war es mühsam zu stricken, wäre das Garn der Traum!!. Also hab ich nur die sonnigen Nachmittage zum Stricken benutzen können und deren gabs im Jänner nicht sehr viele.
Aber jetzt ists geschafft und wenn ich mich endlich für Knöpfe entscheiden habe, kann ichs auch ohne Untendrunter anziehen.
Modell  Lace Cardigan von Drops
Wolle: Gioa Merino
Nadeln Nr. 3 Verbrauch 7 Knäuel


Kommentare:

Britta hat gesagt…

Das sind zwei sehr schöne Jacken. Schade, dass sich die Wolle des February Sweater nicht so schön stricken ließ, da würde ich mich ärgern.

LG Britta

Moni hat gesagt…

Wunderschön, deine Cardigans! Tolle Muster, gefallen mir gut.
Liebe Grüße
Moni