07.01.2011

Stashabbau

heisst die Devise im neuen Jahr und vor allem Ufocountdown.
Unsre Österereichergruppe bei Ravelry hat sogar Preise für besonders Fleissige gestiftet.
Im Ufocountdown "reiss'  ich sicher kein Leiberl", wie man bei uns so schön sagt. Allzuvieles hab ich ja nie gleichzeitig auf den Nadeln. Und auch mein Stash hält sich in Grenzen.
Dabeisein ist  der olympische Gedanke.

















Das One-skein-kisterl  links möchte ich möglichst abmagern, das Restekisterl ganz hinten sollte leer werden.
Die Wolle in den Säckchen ist gezielt gekauft und wird in den nächsten Wochen in Angriff genommen.

Als erstes sind die 3 Knäuel
Lang Silkdream verstrickt worden:


















Schlichtes Patentmuster quergestrickt und mit der Rosette aus dem DailyKnitting Newsletter aufgepeppt.
Schon ist das Körberl magerer.

Die nächsten Knäuel werden bei diversen KALs und Mysteries verbraucht werden.

Kommentare:

Hilda hat gesagt…

Da bin ich schon gespannt darauf was Du alles zaubern wirst. Die Mütze sieht toll aus.

Liebe Grüße
Hilda

margit hat gesagt…

Na, so schlimm ist das doch nicht mit Deinem Stash, aber zeit braucht das Stricken doch...
liebe Grüße
margit